Prof. Fröhlich übernimmt Vorsitz in der DGfP